top-01
Bottich
Diskothek, Tanzbar, Live Club,
Jazz Club
D-73434 Aalen
Hofherrnstr.81
Tel. 07361-41222

 
alles-wird-gut.jpg
Menu
Ü40 BeatCluB

Vorankuendigungen

Das beliebteste Ausflugslokal

auch schon in den 50ér Jahren

das "Rössle" seit 1968 "BOTTICH"

Postkarte ist von 1957

JazzJamSession

2020

Download hier:

New Werbe Banner ab 03/2020

jeden 2´ten Mittwoch im Monat

  • Eintritt frei
  • Alle Instrumente Willkommen

_______________________________

____________________________

Ü40 BeatCluB

_______________________________

Presseberichte

http://stories.schwaebische.de/bottich#94867

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-50-Jahre

Der-Bottich-feiert-Geburtstag-_arid,10646522_toid,1.html

News : Corona-Krise, Stand: 21.03.2020, 14:00 Uhr Corona-Verordnung des Landes verschä
21.03.2020 17:32 ( 245 x gelesen )

Corona-Krise, Stand: 21.03.2020, 14:00 Uhr

Corona-Verordnung des Landes verschärft


Sehr geehrter Herr Fausel,

gestern, 20.03.20, haben wir sie über die Verschärfung der Corona-Verordnung informiert. In diesem Newsletter stellen wir Ihnen die Auswirkungen der neuen Regelungen auf unsere Branche sowie Hinweise zur Umsetzung gebündelt dar. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, offene Fragen im Dialog mit der Landesregierung zu klären und werden über die Ergebnisse umgehend informieren. Bitte beachten Sie auch unsere laufend aktualisierten Informationen unter www.dehogabw.de

Was ist neu geregelt?
Die Landesregierung hat die Corona-Verordnung verschärft. Die neuen, strengeren Regelungen gelten bereits ab Samstag, den 21.3.2020. Für die gastgewerbliche Branche bedeutet die Verschärfung, dass die vorherige Ausnahmeregelung für Schank- und Speisebetriebe aufgehoben ist. Die Regelungen für ausnahmsweise zulässige Beherbergungsbetriebe wurden vom Wortlaut her neu gefasst.

Die Änderungsverordnung beinhaltet folgende, für das Gastgewerbe relevante Regelungen:

1. Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 19.04.2020 untersagt:
Gaststätten und ähnliche Einrichtungen, wie Cafés, Eisdielen, Bars, Shisha- Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen
Beherbergungsbetriebe, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze
eine Beherbergung darf ausnahmsweise zu geschäftlichen, dienstlichen oder,  in besonderen Härtefällen, zu privaten Zwecken erfolgen

2. Von der Untersagung ausgenommen sind:
Abhol- und Lieferdienste einschließlich solche des Online-Handels
Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten
 
3. Voraussetzungen für die Ausnahme:
Die Ausnahme in Ziff. 2 gilt nur dann, wenn die Einhaltung der erforderlichen Hygienestandards sichergestellt ist.
Die Öffnung ist an allen Sonn- und Feiertagen beschränkt auf den Zeitraum von 12 bis 18 Uhr zulässig.
 
4. „Mischbetriebe“:
Die Änderungsverordnung vom 20.3.2020 besagt, dass bei Anbieten von „Mischsortimenten“ Warenbereiche, die nicht von der Ausnahme umfasst sind, für den Publikumsverkehr abzusperren sind und der Verkauf insoweit einzustellen ist.
 
5. Anmerkungen DEHOGA Baden-Württemberg, was  für den Außer-Haus-Verkauf von Gaststätten zu beachten ist:
Es dürfen im Gastraum keine Gäste bewirtet werden, der Gastbetrieb ist erkennbar einzustellen, es ist aufzustuhlen.
Ein Hinweis an der Eingangstür, dass der Gaststättenbetrieb geschlossen ist und nur noch für Essen zum Mitnehmen und auf Bestellung öffnet, wird empfohlen.
Der Zugang zum Betrieb zur Abholung von Speisen muss so geregelt sein, dass sich nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig im Betrieb aufhalten. Abstandsregeln und Hygienestandards sind einzuhalten.
Aus Gründen der Risikovermeidung ist es sinnvoll, die Abholung an der Tür oder einem Hilfstresen im Türbereich abzuwickeln.
Der Verzehr abzuholender Speisen im Gastraum ist unzulässig.
Wir gehen davon aus, dass die Beschränkung der Öffnungszeiten von 12 Uhr bis 18 Uhr an Wochentagen (Montag bis Samstag) nicht gilt.
 
6. Anmerkungen DEHOGA Baden-Württemberg, was Beherbergungsbetriebe zu beachten haben
Durch die Änderungsverordnung ist die vorherige Regelung für gewerbliche Übernachtungsangebote aufgehoben. Der Begriff „gewerbliche“ Übernachtungsangebote und „notwendiger Zweck“ wurde gestrichen.
Nach der neuen Regelung darf eine Beherbergung ausnahmsweise zu geschäftlichen, dienstlichen oder – in besonderen Härtefällen – zu privaten Zwecken erfolgen.
Den Hotelier trifft insofern eine Mitwirkungspflicht, als er den Reiseanlass zu überprüfen hat.
Beispiele für das Vorliegen eines Härtefalls, bei dem dann auch private Reisezwecke zulässig sind, können Begleitung eines schwerkranken Partners in eine weiter entfernt liegende Klinik sein.
Nach Sinn und Zweck der Änderungsverordnung gehen wir davon aus, dass auch Hotelgäste nicht mehr im Hotelrestaurant oder an der Hotelbar bedient werden dürfen. Das Anbieten von Speisen jeglicher Art ( auch im Frühstücksbereich) in Buffetform ist bei Einhaltung der erforderlichen Hygienestandards nicht mehr möglich. Alternativ ist das Angebot von Speisen denkbar, das als „Paket“ ( wie bei Take away Lösungen ) verpackt an den Gast ausgegeben wird. Für das Frühstück bedeutet das, dass der Gast sein Frühstückspaket an einer festzulegenden „Ausgabestelle“ im Hotel abholen kann und dann außerhalb des Hotels oder auf seinem Zimmer konsumiert. Kaffee kann z.B. auch als „to go“ angeboten werden. Das Vorhalten eines Getränke- und Speisenangebots im Roomservice ist ebenfalls weiterhin zulässig. Zu vermeiden ist auf jeden Fall, dass sich der Gast ins Hotelrestaurant setzt, um zu frühstücken oder zu essen.
Hotelschwimmbäder, Hotelsaunen, Wellnessbereiche und Fitnessräume sind weiterhin geschlossen zu halten.


Der DEHOGA Baden-Württemberg appelliert an alle gastgewerblichen Betriebe im Land, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und sich konsequent an die neuen Bestimmungen zu halten. Wir werden unsere Mitglieder fortlaufend über aktuelle Entwicklungen informieren.

Die komplette Mitteilung der Landesregierung zur neuen Fassung der Corona-Verordnung lesen Sie

Link:



Ein Interview - Krieg gegen die Bürger

https://www.youtube.com/watch?v=Dk8wqJbNhq0


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
my-map

Anfahrt

 Google Maps

aktuelles

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*