*
top-01
Bottich
Diskothek, Tanzbar, Live Club,
Jazz Club
D-73434 Aalen
Hofherrnstr.81
Tel. 07361-41222

 
werbeflyer-summer-in-the-city-2.jpg werbeflyer.jpg
Menu
Ü40 BeatCluB

Vorankuendigungen

Achtung

Fällt aus

Mittwoch 11.07.2018

Mistura Boa

Eintritt frei - ab 20:00h

_______________________

JazzJamSession

jeden 2´ten Mittwoch im Monat

Flyer öffen einfach auf das Bild drücken

_______________________

Mittwoch 14.03.2018

Die Big BAAnd

Eintritt frei - ab 20:00h

_______________________________

Mittwoch 11.04.2018

iGrooved feat. Stefan Mack

Eintritt frei - ab 20:00h

_______________________________

Mittwoch 09.05.2018

Concerto Lation

www.concerto-lation.de

Eintritt frei - ab 20:00h

_______________________________

Mittwoch 13.06.2018

Knecht / Göhringer / Zeller /Kehrle

Eintritt frei - ab 20:00h

_______________________________

Sonderveranstaltung

Sonntag 29.07.2018

Manfred Schiegl

und Band ab 11h

Reservierung unter

wolfgang.fausel@gmx.de oder 07361-35852

_______________________________

Presseberichte

http://stories.schwaebische.de/bottich#94867

http://www.schwaebische.de/region_artikel,-50-Jahre

Der-Bottich-feiert-Geburtstag-_arid,10646522_toid,1.html

DEFAULT : OXFORD CIRCUS Fr.23.12.2011 live im Bottich "das Highlight 2011"
25.10.2011 13:07 ( 6034 x gelesen )

Fr.23.12.2011 ab 21:00h OXFORD CIRCUS

Vorsicht, keine Tierschau! Der „Oxford Circus“ reist in Sachen

Rock. Ohne Netz und doppelten Boden interpretiert die prominent besetzte Band die großen Klassiker der Blues- und Rock-Historie.

Angeführt wird das Quartett von keinem Geringeren als Siggi Schwarz, der unbestritten zur Crème der europäischen Spitzengitarristen zählt und mit seinem musikalischen Gesamtwerk nicht von ungefähr beim Branchen-Primus Sony unter Vertrag steht. Als Frontman neben ihm agiert mit dem gebürtigen New Yorker Dave Schaefer ein über die süddeutsche Szene hinaus arrivierter Sänger, dessen enorme Bühnenpräsenz von der Kritik ebenso heftig gelobt wird.

Für den Groove an der Seite dieser beiden Vollprofis verantwortlich zeichnen zwei alte Bekannte, die sich beinahe 30 Jahre lang Zeit für ein Comeback auf der Bühne gelassen haben: Manfred Kubiak (Bass), Opernspezialist und Kulturredakteur der Heidenheimer Zeitung, und Markus Lonardoni (Schlagzeug), insbesondere fürs Fernsehen erfolgreicher Filmkomponist mit allein 20 „Tatort“-Folgen, waren Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre Teil der heute legendären Aalener Band „Jigsaw Puzzle“.
Und wofür steht „Oxford Circus“, der Name der Band? Für einen ebenso außerordentlichen wie denkwürdigen Zufall in der musikalischen Weltgeschichte. Denn unweit vom Oxford Circus, einer U-Bahn-Station im Londoner Westend, findet sich die Adresse Brook Street 25, ein Haus, in dem tatsächlich gleich zwei Musikgiganten ihre Londoner Zeit verbracht haben: von 1723 bis 1759 der Opernunternehmer und Oratorienkomponist Georg Friedrich Händel und von 1968 bis 1970 der Rockgitarrist Jimi Hendrix.





Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
 
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
my-map

Anfahrt

 Google Maps

aktuelles

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail